In meinem heutigen Blog geht es um das Thema Stress / Burn Out Stress und Lösungen durch richtige Ernährung, damit Stress neutralisiert wird.

Was für Lösungen gibt es bei Burn Out Stress oder was hilft gegen oxidativen Stress?

Ganz einfach Burn Out Stress oder Stress einfach vermeiden.

Stress einfach vermeiden nur leider ist das oft nicht möglich, wir können meistens direkt an den Ursachen für Stress nichts ändern, aber wir können gegen die Folgen von Stress etwas tun. Wir können meistens schon mit nur geringem Aufwand dafür sorgen, das unser Körper besser und gesünder mit stressigen Situationen lernt um zugehen.

Im Einführungsteil Burn Out Stress, wurde beschrieben – Stress oder Burn Out Stress betrifft jeden. Alle Altersgruppen, alle Berufsgruppen, Frauen wie Männer.

Im ersten Teil Burn Out Stress, Lösungen zum vermeiden von Burn Out Stress, geht es um Sport und Erholungs- und Entspannungsphasen, die eben auch langfristig Stress abbauen können.

Hier im zweiten Teil Burn Out Stress, Lösungen zum vermeiden von Burn Out Stress, geht es um die richtige oder bessere Ernährung, die eben auch langfristig dafür sorgt den Stress ab zubauen.

Stress oder Burn Out Stress hat mit oxidativen Stress zu tun, was ich im Teil Burn Out Stress schon ausführlich beschrieben habe. Um diesen oxidativen Stress – Burn Out Stress langfristig die Stirn zu bieten, ist es unablässig das wir auch an unseren Lebensbedingungen – Lebenseinstellung etwas ändern, wenn wir nicht langfristig in einer Klappsmühle landen wollen oder noch schlimmeres.

In Teil 1. habe ich beschrieben wie man mit kleinen Tricks und wenig Aufwand, nur mit ein bisschen Sport und Entspannung dafür sorgen können im Alltag den Stress abzubauen.

Im Teil 2. will ich zeigen wie Sie mit einer kleinen Umstellung der Ernährung ebenfalls den Stress langfristig abbauen und wenn Sie beide (drei) Methoden Sport – Entspannen – Ernährung kombinieren, werden Sie bestimmt auf einem sehr guten Weg sein, um Ihren Stress zu bekämpfen und den Burn Out Stress langfristig abzubauen.

Was hat jetzt die Ernährung mit unserem Stress – Burn Out Stress zu tun, dazu einfach nochmals das Video ansehen was in unserem Körper passiert.

Dieses Video ansehen auf YouTube.

 

Ernährung spielt eine sehr große Rolle, da unser Körper viel Energie benötigt um das Wunderwerk Mensch überhaupt am Leben zu erhalten, durch die Nahrung ist es möglich diese Energie zu bilden, da der Körper aus Zellen und Zellstrukturen besteht, reagiert er eben auch langfristig auf Stress – oxidativen Stress.

Mikronährstoffe (hier einfach nochmals die Bilder anschauen) spielen hier einen große Rolle, die den oxidativen Stress in unserem Körper neutralisieren und dafür sorgen das wir gute, starke und frische Energie für den Körper und Geist erhalten.

Also das heißt Stress neutralisieren, indem Mikronährstoffe die freie Radikale unschädlich machen.
Burn Out Stress Teil 2

Je stärker wir unseren Körper beanspruchen, desto mehr Energie muss der Körper erzeugen und bereitstellen. Durch diesen Effekt entstehen auch mehr freie Radikale, diese kleinen, sehr aggressiven Moleküle sorgen in nur kurzer Zeit eben zu unerwünschten Nebeneffekten, indem Sie die Zellen und Zellstrukturen angreifen, was für den Körper Stress bedeutet.

Das heißt so können viele schwierige oder schwerwiegende Krankheiten entstehen wie zum Beispiel:
(Krebs, Herz-Kreislaufkrankheiten, Arteriosklerose etc.) die eben auch sehr heimtückisch sind, da sie eben nur sehr spät bemerkt werden, da man oft die Vorboten nicht beachtet oder ignoriert. Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind in Deutschland immer noch Todesursache Nummer eins.

Etwa die Hälfte aller Todesfälle in Deutschland geht auf eine Erkrankung des Herzens oder des Gefäßsystems zurück. Es sind vor allem immer noch mehr Männer davon betroffen wie Frauen und vor allem ältere Menschen.

Das zweite Beispiel betrifft die Damenwelt, da Frauen nun immer noch mehr wert auf Ihr äußeres legen, d.h. wir altern vorzeitig, wir bekommen dadurch schneller Falten, schlaffe, trockene Haupt und Pigmentstörungen die nun mal unübersehbare Zeichen sind.

Normalerweise kann unser Körper eigene Schutzmaßnahmen treffen in Form von Antioxidantien, eben gegen die freien Radikalen, doch bei mentaler Belastung oder hoher körperlichen Belastung in Beruf wie Freizeit sind diese Antioxidantien schnell überfordert.

Zellen, Zellstrukturen und Organe wehren sich und leiden unter oxidativem Stress. Die Folgen sind bekannt, unsere Leistungsfähigkeit sinkt, wir werden schneller Müde und unkonzentriert, sowie ein schwaches Immunsystem sind die unmittelbaren Folgen davon.

Was können wir also tun um mehr Mikronährstoffe zu bilden, indem wir bestimmte Stoffe zu uns führen in Form von Nahrung die diese Mikronährstoffe beinhalten und vor freien Radikalen schützen, diese Stoffe sind z.B..
Burn Out Stress Teil 2

 

 

 –Resveratrol
Chlorophyll
Grüner Tee
Vitamin E
Selen

 

 

 

Resveratrol ist ein Nährstoff der eine hohe antioxidative Kraft besitzt, der unsere Organe schützt wie das Herz, Gehirn und unser Immunsystem. Gerade diese Organe sind sehr empfindlich gegenüber oxidativem Stress und bei chronischem Stress besonders gefährdet.

Resveratrol ist ein sehr guter Leiter und gelangt schnell ins Gehirn und schützt so die empfindlichen Nervenzellen vor den freien Radikalen. Es ist eben auch in der Lage unsere sensiblen Gefäßwände der Herzkranzgefäße vor den freien Radikalen zu schützen und beugt somit auch vor gefährlichen Herz-Kreislaufkrankheiten vor.

In der Medizinischen Welt wird das Resveratrol als „lebensverlängernder Stoff“ der Zukunft bezeichnet!
Chlorophyll ist aus der Natur bekannt, er ist einer der wichtigste Energieproduzenten auf unserem blauen Planeten und ist als Blattfarbstoff bekannt.
Burn Out Stress Teil 2

 –Chlorophyll wird schon seit vielen Jahren als
Wirkstoff in der Medizin eingesetzt, nur der
speziale Einsatz als Antioxidans ist neu und
wird als Innovation bezeichnet. Die Wirkung
von Chlorophyll oder besser gesagt die Stärke
ist das es unseren menschlichen Organismus
schützt. Eben die Stärkung der antioxidativen
Kraft, Unterstützung der Blutbildung, sowie die
Förderung von Sauerstoff-und Energieversorgung.

Die Gefahr bei chronischem Stress ist die Schwächung der körpereigenen Abwehrsysteme, somit steigt die Gefahr nicht nur das wir schneller Erkältungen bekommen, sondern auch langfristig zu anderen Krankheiten führen, wie Krebs. Was auch schon durch neuere Studien belegt wurde, das die Eigenschaften von Chlorophyll krebsvorbeugend wirkt.

Grüner Tee ist vor allen aus der asiatischen Heilkunde bekannt, wo er schon seit Jahrhunderten ein fester Bestandteil der Heilkunde ist. Die Extrakte des Grünen Tee`s enthalten sehr viele verschiedene Antioxidantien und was sich besonders in hohen ORAC-Werten niederschlägt.

Vitamin E ist eigentlich ein Sammelbegriff für fett lösliche Substanzen mit antioxidativen und nicht-antioxidativen Wirkungen. Die am häufigsten vorkommenden Vitamin-E-Formen werden Tocopherole und Tocotrienole genannt.

Vitamin E ist somit an fast allen antioxidativen Abwehrmechanismen beteiligt, da es fett löslich ist und so einen besonderen Schutz für unsere Gehirn bildet, dies mit hoher Bedeutung, da das Gehirn das Organ in unserem Körper mit dem höchsten Fettgehalt ist.

Vitamin E kann seine Nährstoffe um ein vielfaches steigern, wenn es mit Aloe Vera gleichzeitig eingenommen wird, was Forscher der University of Scranton (USA) belegt haben, die Bioverfügbarkeit für Vitamine E wurde um 269% besteigert mit der gleichzeitigen Einnahme von Aloe Vera.

Selen ist für die Abwehr unseres Körper zuständig, somit ein Schlüsselelement unserer antioxidativen Abwehr. Ist die Versorgung ausreichenden mit Selen, so funktionieren auch die wichtigen Selen gesteuerten Enzyme.

Diese Enzyme haben eine besondere Schutzwirkung in unserem Körper sie schützen uns vor Herz-Kreislaufkrankheiten, Krebs und Hirnerkrankungen – die hier auch oder unter Demenz, Parkinson und Alzheimer bekannt sind.

Im Gehirn können diese Selen gesteuerten Enzyme oxidativen Stress vermindern und somit schon in den frühen Stadien wie Demenz und den anderen Erkrankungen von hohem gesundheitlichem Wert sein.

Außerdem ist Selen unentbehrlich für den Zellstoffwechsel und für die Aktivierung der Schilddrüsenhormone.

Da eben in unserer schnelllebigen Welt die ungünstigen Ernährungsgewohnheiten eine Rolle spielen und auch im Zusammenhang mit Stress häufig sind, wird die Versorgung mit Selen eben mangelhaft und somit notwendig das eine zusätzliche Aufnahme oder Einnahme bei Stress sehr zu empfehlen ist.

Um Stress oder Burn Out Stress zu verringern ist die Lösung darin zusehen das wir mehr Antioxidantien in unserer Ernährung aufnehmen. Antioxidantien eben in Form von Enzymen, Vitaminen und bioaktiven Pflanzenstoffe sind hier wirksame Mittel gegen unerwünschte freie Radikale.

Vereinfacht gesagt, je höher der Stress oder Stressspiegel, desto mehr Antioxidantien werden für Körper und Geist benötigt. Unsere Leistungsfähigkeit bleibt somit erhalten und unsere Gesundheit wird geschützt.

Antioxidantien neutralisieren freie Radikale, begrenzen und verhindern das freie Radikale uns schädigen und schützen Mitochondrien als zentrale Orte für die Energieproduktion in den Zellen.

Ich hoffe ich konnte Ihnen damit weiterhelfen, damit Sie Burn Out Stress vermeiden können, in dem Sie ein bisschen Sport betreiben und die Entspannung von Körper und Geist nicht vergessen. Sowie auch auf  die Ernährung um den oxidativen Stress zu neutralisieren damit der Burn Out Stress verringt wird.

Was Sie noch  tun sollten werde ich Ihnen in meinem nächsten Blog Burn Out Stress Teil 3 verraten, wie Sie die Energieleistung steigern, die in der Ernährung auch einen wichtige Rolle spielt.

Mein Fazit:

So das waren meine Arrgumente –

Deshalb gibt nie auf, glaube fest an dich, denn es passiert immer wieder, jeden Tag, das täglich Menschen großen Erfolg haben mit ihrer Leidenschaft. Sogar oftmals von der breiten Masse unbemerkt.

Hoffe die Informationen waren Interessant für Dich und würde mich deshalb auch sehr über einen Kommentar von Dir freuen.

Ich wünsche Dir auf jedenfall viel Glück dabei, eben nicht perfekt zu sein, sondern das Du nicht aufgibst zu kämpfen, für das Ziel oder den Wunsch, die Leidenschaft nachdem was Du suchst, vor allem mit viel Spaß.

Vor allem würde es mich Interessieren was Deine Ziele, Wünsche, dein persönlicher LifeStyle-Gedanke ist.
 
Also bis dann.
 
 
 
P.S: Im Übrigen bin ich der Meinung, sei ehrlicher zu Dir selbst.
 
Mit sonnigen Grüßen
 
 
Antje 
 
Schreibe mir, schreibe einen Kommentar, teile es einfach allen mit, ob du deine Lösung gefunden hast.
Burn Out Stress Teil 2
Markiert in:             

2 Gedanken zu „Burn Out Stress Teil 2

  • 23. Mai 2016 um 6:22
    Permalink

    Hello, all is going fine here and ofcourse
    every one is sharing facts, that’s actually good, keep up writing.

    Antworten
    • 24. Mai 2016 um 12:58
      Permalink

      Danke für den Kommentar und hoffe ich konnte weiterhelfen. LG Antje Scholz

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?