Ich will dorthin und Du

Ich will dorthin und Du

– Das Ziel der Freiheit –

Heute spielen wir ein Spiel, denn Ich habe das Gefühl, dass viele das Leben zu ernst nehmen. Bezüglich, wenn es um Geld, den Job oder die Karriere geht. Ja, ich weiß was jetzt gleich kommt: “Natürlich muss ich es ernst nehmen.

Ich muss mein Leben finanzieren, meine Fixkosten bezahlen, ich muss im Leben weiter kommen, meine Karriere ist mir wichtig.

Das ist doch kein Spiel!. Da geht es schließlich ja um etwas!”

Google+ Facebook-Fanpage Twitter xing

So mal, ganz ehrlich, mit dieser Verbissenheit, mit der viele jeden Tag ihren Job machen, kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass etwas Sinnvolles rauskommt. Wir kennen das von Beziehungen.

Wenn ich den ganzen Tag herum renne und ganz verzweifelt auf der Suche nach einen Partner bin, was passiert dann?

Du hast ganz recht: Es passiert nichts, gar nichts, null. Und das kannst du auf alles in deinem Leben beziehen, ob Parkplatzsuche, Klamottensuche, u.s.w.

Nur dann, wenn du loslässt, deinen Fokus auf den Prozess lenkst und nicht auf das Ergebnis, das heißt wenn du Spaß daran hast, neue Menschen kennen zulernen und nicht das Suchen in den Vordergrund stellt, dann passieren gute Dinge.

Wenn du dich auf einen tollen Tag in der Stadt freust und nicht daran, oh scheiße bis ich da einen Parkplatz finde. Und wenn es um den Erfolg mit deiner Leidenschaft geht, dann ist das ähnlich.

Daher werfen wir einmal alle Zielsetzungen, Gehaltswünsche, Beförderungsaussichten, notwendige neue Aufträge, Pläne und Projekte über Bord und spielen ein Spiel.

Es geht um einen Ort auf der Welt. Den einen Ort, den du schon immer sehen wolltest. Denn du vielleicht als Kind im Kino oder im Fernsehen entdeckt hast und der dich nicht mehr loslässt. Der Ort, von dem du denkst, dass du es dir eh nie leisten kannst, und dort eine bestimmte Zeit zu verbringen.

Der Ort, der unvernünftig ist, weil dich niemand begleiten wird und nur du es dort gut findest. Der Ort, dem du niemanden sagen kannst, weil es dir vielleicht sogar peinlich erscheint. Oder der Ort, wo du dir denkst, wenn ich dort war, dann gibt es nachher nichts Besseres mehr.

Vermutlich ist dir bereits beim Lesen etwas eingefallen.

Jetzt zu den Spielregeln.

1) Ich will dorthin und Du – ENTSCHEIDE DICH FÜR EINEN ORT.

Werde so konkret wie möglich. Bestimme den Ort genau. Lass deiner Fantasie freien lauf. Land, Start, Berg, Strand, Hotel oder was auch immer. Geh jetzt auf der Stelle auf Google, suche Fotos und speichere diese auf deinem Computer. Und informiere dich auf Wikipedia.

2) Ich will dorthin und Du – WICHTIG IST, DASS DU DORT NOCH NIE WARST.

Nicht mal vor langer Zeit. Es muss ein Ort sein, den du nicht kennst.

3) Ich will dorthin und Du – 2 JAHRE COUNTDOWN

Egal ob du in einem Angestelltenverhältnis bist, Student, arbeitslos, selbstständig, reich, arm, ob du 10 Kinder hast oder Single bist. Gib dir ab dem heutigen Tag 2 Jahre Zeit um diesen Ort zu besuchen. Definiere deine Freiheit selbst.

Alle Einwände wie Kosten, Urlaub bekommen etc. lässt du mal beiseite. Streiche das Datum in deinen Kalender an und errechne die Tage, die noch Zeit hast, um deinen Ort zu sehen. Tue es einfach macht Spaß.

4) Ich will dorthin und Du – DEFINIERE DEINE ZEIT SELBST.

Recherchiere, wann die beste Reisezeit ist und wie lange du dort sein möchtest. Lass auch hier wieder die Vernunft beiseite.

Denke nicht an: “Diesen Monat kann ich vergessen, da bekomm ich nie frei”, “So lange kann ich nicht weg” oder “Das kann ich mir nie leisten.

Schreib einfach hin wann und wie lange du an deinem einem Ort sein möchtest.

5) Ich will dorthin und Du – KONKRET WERDEN.

Beginne eine intensive Recherche und mache das Ganze konkret. Und zwar in Zahlen, Daten und Fakten. Vor allem was du an Zeit und Geld brauchst und schreibe sofort 5 Maßnahmen auf, wie du dir die Zeit und die Kohle beschaffst.

Lösungen aufschreiben.

Ich will dorthin und Du

6) Ich will dorthin und Du –  DIE MOTIVATION AUFRECHT HALTEN.

Sammle Fotos, Artikel, Filme, Bücher etc. über deinen Ort. Trage alles zusammen und widme dich regelmäßig dem “Bad” in deinem Ziel. Es geht nämlich nicht um irgendeinen Scheiß kaufen. Es geht um ein Erlebnis, dass einmalig ist und für immer dein Leben verändern wird.

Welches Auto, welches Paar Schuhe oder welcher LCD-TV hätte das den schon mal hinbekommen.

SO DAS IHR AUCH SEHT; FANGE ICH MAL AN.

Bei mir ist es eine Rafting Tour durch die Rocky Mountains und einmal quer durch die USA. Ich habe hier eine kleine Rafting Tour in Good Old Germany gemacht, da ich jemand bin, der alles mal ausprobieren will und Rafting einfach geil ist und das man einmal die USA bereisen sollte, habe ich mir vorgenommen, dies bis 09. Juni. 2017 zutun.

Da ich März, April 2017 einen Termin in … habe, weil dort eine Convention statt findet, habe ich für eine Woche schon einen kleinen Vorgeschmack, den ich jetzt schon entgegen fieber.

Ich denke das viele von euch so eine Motivation gebrauchen können um etwas zu verändern, etwas zu bewegen und um danach zu wissen, dass sie alles bewerkstelligen können.

Ich will dorthin und Du ?

 

Mein Fazit:

Ich will dorthin und Du

Ja, das waren meine Argumente –

Ich starte hiermit die Kampagne “Ich will dorthin und Du?” Ich weiß, das ist vielleicht etwas, bescheuert, doof, was auch immer du meinst, aber es soll ja einen Anreiz sein, für die Rebellion gegen das Hamsterrad, es geht darum das Du Glücklich und Frei wirst.

Das Ganze ist mir jetzt gerade ein gefallen, während ich hier sitze und diesen Blogartikel geschrieben habe. Und je mehr ich daran denke, umso mehr gefällt mir die Idee. Nicht nur für mich, sondern auch für dich.

Für alle die mitmachen wollen, ist der erste Schritt denkbar einfach. Schreib deinen einzigen Ort als Kommentar am Ende des Artikels. Egal ob du noch zusätzliche Erläuterungen schreibst oder einfach nur den Ort schreibst. Für dich gilt dann auch:

“ICH WILL DORTHIN UND DU”. Und wir werden all gemeinsam daran arbeiten, dass alle, die mitmachen auch wirklich ihren Ort bereisen. Wir alle werden jeden Einzelnen unterstützen, motivieren und in den Arsch treten, wenn es sein muss.

Ganz ehrlich. Ich habe noch keinen Plan, wo das hinführen soll, aber ich werde mir etwas ausdenken und dich sobald wie möglich informieren, was es mit der Kampagne

“ICH WILL DORTHIN UND DU” noch alles so auf sich haben wird. Bis dahin.

Hoffe die Informationen waren Interessant für Dich und würde mich deshalb auch sehr über einen Kommentar von Dir freuen.

Ich wünsche Dir auf jedenfall viel Glück dabei, eben nicht perfekt zu sein, sondern das Du nicht aufgibst zu kämpfen, für das Ziel oder den Wunsch, die Leidenschaft nachdem was Du suchst, vor allem mit viel Spaß.

Schreibe mir, schreibe einen Kommentar, teile es einfach allen mit, ob du deine Lösung gefunden hast.

Also bis dann.

wallpaper 147x135

P.S: Im Übrigen bin ich der Meinung, sei ehrlicher zu Dir selbst.

Mit sonnigen Grüßen
unterschrift neu

Antje 

Also mach den Schritt, einfach unten eintragen und hole dir Deine Werkzeuge, die dich ein wenig dabei unterstützen soll, deine Leidenschaft, dein LifeStyle zu finden.

Dein Hamsterrad NEIN Danke Paket

Dein nächster Schritt, wenn Du MUTIG bist, ;) , melde Dich für ein gratis 20 Minuten Gespräch an, für ein besseres kennen lernen. Denn für mich ist wichtig, wer bist Du, welches Ziel, Interessen, was deine Vorstellung von LifeStyle ist. Sei mutig und werde ein kleiner Rebell, ich würde mich sehr freuen.

Bis dann also
JETZT ANMELDEN für ein 20 Minuten Gespräch.

 

2 thoughts on “Ich will dorthin und Du

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*